Wochenvorhersage Wettergefahren für Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Samstag, 24.08.2019, 11:00 Uhr


Gebietsweise kräftige Gewitter, dabei Starkregen und Hagel; Unwetter, insbesondere bezüglich heftigen Starkregens, nicht ausgeschlossen.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Montag, 26.08.2019, 24:00 Uhr

Am Sonntag am Alpenrand und von dort über den östlichen Mittelgebirgsraum bis ins südliche Brandenburg und in die Mitte ausgreifend Gewitter, dabei Gefahr von Starkregen und Ansammlungen von kleinkörnigem Hagel, Unwetter nicht auszuschließen. In der Nacht zum Sonntag in diesen Gebieten weitere Gewitter, teils mit Starkregen, aber kaum noch Unwetter. Am Montag abgesehen vom Norden und Nordosten erneut Gewitter, kleinräumig eng begrenzt Unwettergefahr durch heftigen Starkregen und / oder größeren Ansammlungen von kleinkörnigem Hagel, in der Nacht zum Dienstag alsbald abklingend.

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Mittwoch, 28.08.2019

Am Dienstag im Norden und Osten verbreitet schwere Gewitter wahrscheinlich, dabei Starkregen, teils auch Hagel. Unwettergefahr. In den übrigen Gebieten einzelne schwere Gewitter (Starkregen, Hagel) nicht ausgeschlossen. Am Mittwoch im Norden und Osten schwere Gewitter wahrscheinlich, dabei Starkregen und Hagel wahrscheinlich. Unwettergefahr. In den übrigen Gebieten einzelne schwere Gewitter (Starkregen, Hagel) nicht ausgeschlossen.

Ausblick bis Freitag, 30.08.2019
Am Donnerstag von Nordwest nach Südost Regen, teils mit schweren Gewittern, und deutlicher Temperaturrückgang. Ab Freitag freundlicher.

Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 24.08.2019, 16:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach