Wochenvorhersage Wettergefahren für Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 02.06.2020, 16:00 Uhr


Zunehmend unbeständig und Gewittrig. Am Alpenrand andauernde Niederschläge am Wochenende.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Donnerstag, 04.06.2020, 24:00 Uhr

Am Mittwoch außer im Nordosten im Tagesverlauf zunehmende Gewitterwahrscheinlichkeit. Dabei lokal eng begrenzt Starkregen, Sturmböen und kleinkörniger Hagel. Bzgl. Starkregen Unwetter nicht ausgeschlossen. Am Donnerstag vom Südwesten über die Mitte des Landes bis in den Norden schauerartige, teils gewittrige Regenfälle, dabei regional Starkregen (Unwetter nicht ausgeschlossen). Im Südosten und Osten einzelne kräftige Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen, unwetterartige Entwicklungen gering wahrscheinlich. In der Nacht zum Freitag gebietsweise schauerartige, teils gewittrige Regenfälle, lokal eng begrenzt Starkregen gering wahrscheinlich.

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Samstag, 06.06.2020

Am Freitag gewittrige Niederschläge, lokal Starkregen weiterhin nicht ausgeschlossen. In Schauer und Gewitternähe einzelne Stürmische Böen nicht ausgeschlossen. Am Samstag im Südosten und Alpenraum erneut Gewitter mit Starkregen. Im Alpenraum einsetzender Dauerregen nicht ausgeschlossen.

Ausblick bis Montag, 08.06.2020
Am Sonntag im Alpenraum weiterhin Dauerregen, am Montag im Südosten nachlassende teils gewittrige Niederschläge.

Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 02.06.2020, 21:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach