Vorhersage Schleswig-Holstein Heute bis 3. Folgetag

Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Schleswig-Holstein und Hamburg

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Mittwoch, 26.02.20, 14:30 Uhr


Vereinzelt Gewitter, nachts örtlich Glätte

Wetter- und Warnlage:
Rückseitig eines Ostseetiefs fließt mit westlicher Strömung labile und kühlere Meeresluft nach Schleswig-Holstein und Hamburg. GEWITTER: Vereinzelt Graupel- oder Schneegewitter mit Windböen bis 60 km/h (Bft 7) aus Nordwest. FROST/GLÄTTE: In der kommenden Nacht verbreitet leichter Frost bis -1 Grad, dabei erneut Glättegefahr durch überfrierende Nässe oder einzelne Schneeschauer.

Detaillierter Wetterablauf:
Heute Nachmittag von der Nordsee Durchzug von teils starker Schauerbewölkung, auch kurze Gewitter mit Graupel oder Schnee. Höchstwerte um 6 Grad. Meist mäßiger Wind aus West bis Nordwest, in Schauernähe teils böig. In der Nacht zum Donnerstag bewölkt und anfangs meist trocken, später erneut auflebende Schauer, meist als Schnee. Streckenweise Glätte bei Tiefstwerten um den Gefrierpunkt. Auf Helgoland bei 3 Grad etwas milder. Meist schwacher Wind aus westlichen Richtungen, an der Nordsee mäßig auffrischend.

Am Donnerstag weiterhin Durchzug von Schauerbewölkung mit Regen oder Schnee. Nachmittags Bewölkungsverdichtung. Höchstwerte 4 bis 6 Grad. Meist mäßiger, südwestlicher Wind. In der Nacht zum Freitag bewölkt, dabei Durchzug teils verstärkter Schneeschauer. Bei Tiefstwerten um -1 Grad verbreitet Glättegefahr. Schwacher bis mäßiger Wind um West, an den Küsten böig auffrischend.

Am Freitag aufgelockerte Bewölkung und anfangs Schauer, im Verlauf meist trocken. Höchstwerte 6 bis 8 Grad. Schwacher bis mäßiger, an der Nordsee teils starker Wind aus West, später süddrehend. In der Nacht zum Sonnabend von Nordsee und Elbe her Regen. Tiefstwerte bei 2 Grad. Auflebender Wind aus südlichen Richtungen, an den Küsten zunehmend stürmische Böen.

Am Sonnabend überwiegend bedeckt und regnerisch. Maximal 6 bis 8 Grad. Frischer, in Böen stürmischer Wind aus südlicher Richtung. In der Nacht zum Sonntag nachlassender Regen und Übergang zu wechselnder Bewölkung mit Schauern. Tiefstwerte bei 3 Grad. Vor allem an der See zunehmend stürmischer Südwestwind.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, RSZ Hamburg / Bauditz